2020.01.11

OLDEN-BURGISCHES STAATSTHEATER SETZT AUF DPA CHORMIKROFONE

Oldenburgisches-Staatstheater_(c)Isaac-Kallhammer.jpg
Zur Eröffnung des Opernballes 2020 des Oldenburgischen Staatstheaters wurden vier 4097 CORE Supernieren-Chormikrofone zur Abnahme des 20-köpfigen Orchesters eingesetzt.
Bildrechte: oberes Bild ©Isaac Kallhammer; unteres Bild ©Stephan Walzl

Der Abteilungsleiter Tontechnik, Manuel Poell, beschreibt seine Erfahrung:

"Ich war sehr positiv überrascht von dem Sound der Chormikrofone. Trotz des geringen Abstandes zu den Musikern wurde ein sehr homogener und ausgewogener Klang der einzelnen Gruppen übertragen. Der einzige Eingriff in das Klangbild war ein LowCut. Besonders gut fand ich, wie detailliert der Sound war. Man konnte jede Nuance der Musik hören. Trittgeräusche waren auch ohne LowCut fast nicht wahrnehmbar. Durch den Fuß waren alle Positionen sehr leicht zu erreichen."
Oldenburgisches-Staatstheater_(c)Stephan-Walzl.jpg
Mehr Informationen zum 4097 CORE Supernieren-Chormikrofon findest Du hier.

ERKUNDE UNSERE MIKROFONE

Erfahre alles über neue Produkte, Workshops, Veranstaltungen, Angebote und mehr.

Newsletter abonnieren
Loading