16.01.19

BESUCHER DER ISE 2019 KÖNNEN EINEN BLICK AUF DIE SUBMINIATUR-MIKROFONE VON DPA WERFEN

DPA-Microphones_dfine-6066-subminiature-headset-with-6060-lavaliers-1L.jpg
Die von DPA kürzlich vorgestellten Lavalier- und Kopfbügelmikrofone der 6000er-Serie bieten trotz ihres Durchmessers von nur 3 mm einen beeindruckenden Klang
Auf der ISE 2019 wird DPA Microphones dem AV-, Konferenz- und Installationsmarkt seine bisher kleinste High-End-Mikrofonkapsel vorstellen, die sowohl in den d:screet™ CORE 6060 und 6061 Subminiatur-Mikrofonen, als auch in den d:fine™ CORE 6066 Subminiatur-Kopfbügelmikrofonen verbaut wurde.

Dank seines unauffälligen Designs kann das neue Subminiatur-Mikrofon von DPA wahlweise als Lavaliermikrofon nahezu unsichtbar an der Kleidung eines Darstellers angebracht oder als elegantes Kopfbügelmikrofon getragen werden. Letzteres sitzt nicht nur komfortabel und sicher, sondern ist auch so einfach anzulegen, dass dies auch von weniger erfahrenen Moderatoren und Darstellern selbst durchgeführt werden kann. Dank der außergewöhnlichen Klangqualität der DPA-Mikrofone können sich Sprecher entspannt auf ihre Rede konzentrieren, ohne sich Gedanken um die Sprachverständlichkeit machen zu müssen.

Mit nur drei Millimetern Durchmesser ist die neue 6000er-Serie 60% kleiner als die bislang existierende 4000er-Serie. Trotz ihrer geringen Größe sind die Kapseln unglaublich leistungsstark, da sie mit der CORE by DPA-Verstärkertechnologie ausgestattet sind, welche Verzerrungen minimiert und den Dynamikumfang erweitert.

„Es war schon immer die Philosophie von DPA, dem Markt die fortschrittlichste Technologie und den bestmöglichen Sound zu bieten. Verglichen mit unseren vorhandenen Miniaturmikrofonen der 4000er-Serie, stellt die 6000er-Serie einen bedeutenden Schritt nach vorne dar", erläutert Kalle Hvidt Nielsen, CEO von DPA. "Die Entwicklung dieser Produkte war ein gewaltiges Unterfangen. Wir arbeiten hart an den Grenzen des technisch Machbaren und sind stolz darauf, dem Markt so großartige Werkzeuge zur Verfügung stellen zu können."

Als Ergebnis umfangreicher Bedarfsanalysen des Marktes, hat DPA nicht nur die Größe der Mikrofonkapsel reduziert, sondern auch ein innovatives und leichtgewichtiges Nackenbügel-System in Einheitsgröße für das 6066 eingeführt. Der neue Nackenbügel bietet mit seiner, das Ohr umgreifenden Konstruktion und seinem unter dem Ohr sowie an der Kopfseite stützenden 3-Punkt-Federmechanismus, ein Höchstmaß an Tragekomfort. Dank des frei einstellbaren Booms lässt sich das Mikrofon sehr einfach anpassen, während die neu entwickelte Kabelführung eine unsichtbare Kabelverlegung im Nacken des Trägers ermöglicht.

Passend für die d:screet 6060 und 6061 Lavaliermikrofone hat DPA darüber hinaus eine 8-fach-Halterung eingeführt, die sich in 45°-Schritten um 360° drehen lässt. Sie ermöglicht eine sichere und schnelle Montage und einen leichten Umbau von Frauen- auf Männer-Hemden (rechte auf linke Knopfleiste) oder die Anbringung an T-Shirts, bei denen der Halsausschnitt zur Montage verwendet wird.

Die Mikrofone der neuen 6000er-Serie von DPA werden auf der ISE an Stand 7-X250 gezeigt, auf dem der Hersteller gemeinsam mit dem für Benelux zuständigen Vertriebspartner Amptec ausstellt. Neben den Subminiatur-Produkten wird DPA auch die Lavalier- und Kopfbügelmikrofone der 4000er-Serie zeigen, welche ebenfalls mit der CORE by DPA-Verstärkertechnologie ausgestattet sind. Diese wurde entwickelt, um einen noch klareren Klang über den gesamten Frequenzbereich zu ermöglichen, und den Dynamikumfang noch einmal deutlich zu erweitern. Alle CORE-Miniaturkapseln sind zudem dank ihrer Nanobeschichtung, sowie der hermetischen Versiegelung ihrer empfindlichen Elektronik vollständig IP58 zertifiziert und daher äußerst widerstandsfähig gegen eindringendes Wasser und Feuchtigkeit.
 
Das ISE-Angebot von DPA wird durch die Mikrofonprodukte der d:sign™-Gruppe abgerundet, welche sich gezielt an den Installations- und Konferenz-Markt wenden. Durch das schlanke Design und die hohe Audioqualität sind Mikrofone wie das d:sign™ 4098 und 4018 die ideale Wahl für Installationsunternehmen, die eine funktionale und gleichzeitig ästhetisch ansprechende Meeting- und Konferenz-Umgebung einrichten möchten. Zu dieser Gruppe gehören unauffällige Tisch-, Decken- und Bodenstativ-Mikrofone, die auch in akustisch anspruchsvollen Räumen für hervorragenden Klang sorgen und eine außergewöhnlich hohe Sprachverständlichkeit in jeder Umgebung und jeder Situation gewährleisten.

Besucher des DPA-Stands haben die Möglichkeit, all diese DPA-Produkte an unseren Hörstationen direkt zu testen, darunter die 4060 CORE und 6060 Lavaliermikrofone, die 6066 Kopfbügelmikrofone, das d:facto™ 4018VL Gesangsmikrofon, das d:sign™ 4018 Bodenstativ-Mikrofon, das 4098 Tischmikrofon sowie das d:sign™  BLM4060 Grenzflächenmikrofon.
 

ERKUNDE UNSERE MIKROFONE

Erfahre alles über neue Produkte, Workshops, Veranstaltungen, Angebote und mehr.

Abonnieren
Loading